Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Hausordnung

 

 

                                   

 

1.Wir erscheinen ordentlich, gut vorbereitet und pünktlich zum Unterricht.

Alle verhalten sich verantwortungsbewusst und rücksichtsvoll und sorgen mit

für Ordnung, Sauberkeit, Sicherheit und ein gewaltfreies Miteinander.

 

2.Für mitgebrachte Gegenstände, die nicht für den Unterricht benötigt werden,

übernimmt die Schule keine Haftung.

 

3.Elektronische Gegenstände (wie z.Bsp. MP3-Player, Nintendo DS,…) die nicht

für den Unterricht benötigt werden, bleiben zu Hause.

Ausnahmen werden vom Klassen- bzw. Fachlehrer zugelassen.

 

4.Handys sind vom Betreten bis zum Verlassen des Schulgeländes auszuschalten.

Bei Verstoß wird das Handy eingezogen und nur den Eltern ausgehändigt.

 

5.Zigaretten, Zündwaren, Alkohol, Waffen und waffenähnliche Gegenstände sind

in der Schule verboten.

 

6.Mit dem Eintreffen der Schulbusse (ab 7.10 Uhr) beginnt die Beaufsichtigung

der Schüler.

Kinder, die den Schulbus nicht nutzen, sollten erst ab 7.30 Uhr das Schulgelände

betreten.

Über den Aufenthalt im Schulgebäude (Foyer) nach Eintreffen der Schulbusse und Hofpausen entscheiden die Aufsichtslehrer.

 

7.Der Unterricht beginnt um 7.50 Uhr.

 

8.Mit dem Vorklingeln um 7.45 Uhr begeben wir uns in die Fachräume und

bereiten uns auf den Unterricht vor.

 

9.Die Garderobe und Sporttaschen sind in den dafür vorgesehenen Räumen

aufzuhängen.

 

10.Die Pausenzeiten regelt die Pausenordnung.

 

11.Das Öffnen der Fenster und das Betätigen der Jalousien erfolgt nur mit

Erlaubnis des Lehrers.

 

12. Die Unterrichtsräume werden ordentlich und sauber (Tafel reinigen!)

verlassen. Nach Unterrichtsschluss werden die Stühle auf die Tische gestellt.